jump to navigation

Damit Ich Wieder Schlafen Kann June 6, 2006

Posted by The Truth in Im Allgemeinen.
trackback

sag es nicht, weil du trösten willst;
sag es nicht, weil du's für n
ötig hältst
sag es nicht nebenbei, aus Versehen
sag den Grund, damit ich wieder schlafen kann…

Gestern Nacht konnte ich wieder nicht einschlafen. Ich weiss nicht warum, aber meine Gedanken sind immer irgendwie vom Schlafen abgelenkt. Es scheint so, dass wenn ich mich ins Bett hinlege, treten eine ganze Menge von durcheinanderen Gedanken in meinem Kopf auf. Sie sind nicht Ideen (also Ideas in Abundance gilt hier gar nicht) sondern die kleinste Ereignisse des Tages oder irgendeine Person, die sich irgendwie hervordrängen. Und wenn ich nachts endlich ganz allein bin, wenn ich endlich nach Ruhe greifen darf, stehen diese Gedanken plötzlich auf der Bühne meines Bewusstseins.

Und gestern habe ich an dir gedacht. Ich habe deine Online-Tagebuch gelesen, und wie du es berichtest, habest du grosse Furcht vor der Ende der JC-Zeit. Na ja…wenn du noch im Jahr 1 bist, dann bleibt noch ein ziemlich langer Weg vor dir…Mensch, ich vermisse auch meine JC-Tagen…auf einmal wollte ich morgens eigentlich an die Schule und nirgendwoanders! Und ich erfreue mich, dass es auch so bei dir ist. Hab keine Angst, denn so funktioniert die Zeit: Sie kommt und geht, und ihr Vergehen vermögen wir nicht zu verhindern. Was wichtig ist, dass man schöne Erinnerungen sammelt und mit in der Zukunft mitbringt – egal, ob sie von Freunden, von einem lustigen Witz, von der Schule, von jemandem, in den du dich verliebt hast – Bilder von ihnen überdauern bis in alle Zeit.

Manchmal denke ich an dir, weil es mir scheint, als ob wir uns befremdet hätten. Wir haben uns seit 5 Jahren gekannt und früher hätten wir sogar's gekonnt – doch wir haben es nicht getan. Wieso versuchst du denn, mir alles vorzuenthalten? Mir einen schönen Bild zu malen – obwohl es dir eigentlich nicht so gut geht? Ich lese etwas, was du aufgeschrieben hast, und mache mir sofort Gedanken. Das solltest du vielleicht ja verstehen, denn so bin ich ja – ich denke zu viel darüber nach, was man mir sagt, oder was ich aus einem Bild, aus einem Tagebucheintrag ersehe.

Ich sollte dir eigentlich kein Rat für die Vorbereitung auf die Ende der JC-Zeit geben, da ich sagen würde, dass du lieber ein bisschen Entfernung von deinen Klassenkamaraden behalten solltest, damit es dir leichter fällt, nach dem Abschluss von deinen Freunden Abschied zu nehmen. Aber so ist es eigentlich nicht. Ich war mit meinen Klassenkamaraden schon sehr sehr nah – wir haben alles zusammengemacht: während einer langweiligen Vorlesung haben wir gemeinsam was gegessen; wir haben uns gemeinsam hingesetzt, nur um ein paar Stunden beim Plaudern zu verbringen; wir haben zusammen geplant, wie wir unseren Lehrer eigentlich überraschen sollten; wir haben gemeinsam eine kleine Reise nach Malaisien gemacht; und so weiter, und so weiter.

Das Problem ist vielleicht, dass es mir so schwer fällt, die Tatsache zu akzeptieren, dass sie schon fort sind und ich sollte lieber nicht mehr stehen bleiben. Ich habe aber nie einen Tag von diesen 2 Jahren bereut, aber manchmal ist es mir eingefallen, dass es immer schwieriger wird, die bis dato geschaffene Freundschaften aufrechtzuerhalten, und plötzlich wird es mir klar, dass mir die Hände gebunden sind, egal, was ich tue, oder wie ich's versuche; wie klatscht man mit nur einer Hand? Wenn die anderen Verständnis von dir verlangen? Das ist für einen Frustüberfall recht ausschlaggebend!

Ich schreibe jetzt auf meinem Laptop, und wenn ich aus dem Fenster hinausschaue, seh ich die Sterne, die mich durch diese einsame Nacht begleiten. Der Mond schweigt, wie auch immer. Nichts ist zu hören, ausser die Gedanken, die in mir toben. Ich warte nur auf denjenigen, der mir Zauberwörte flüstern würde, damit ich wieder schlafen kann. Manchmal sollte ich all die Lichte ausmachen und einfach die Ruhe spüren…

All das, damit ich wieder schlafen kann. Ich bin davon schon satt, nachts wach im Bett zu liegen.

I know you don't understand it. A translation will be published…soon. Good night.

Advertisements

Comments»

No comments yet — be the first.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: