jump to navigation

Grammatik macht krank, and How to be a Super-Hero May 1, 2006

Posted by The Truth in Im Allgemeinen.
trackback

O live Lait!

Man oh man. So i've been using the DSH book which samantha got me from Germany to practise a bit on the DSH and i think she's bloody right about one thing.

The grammar is fucking owning. Make that Fucking Owning, with capital letters. The grammatik is knn damn difficult! Well, okay, the Umformulieren part i can do lah…but it's those parts where you have to put in your own changes where it gets tricky. The worse part is that i don't know if an alternative answer is correct – i do expect those people who are marking the DSH to be flexible, at least…so yeah.

But it still makes one worry, huh? Maggots.

Anyway, die 2.Aufgabe von heute ist eigentlich eine kleine Anleitung zum Übermenschsein!

So geht's:

1. Züchten Sie Blumen!

Sie müssen nicht nur Gewalt und Schlägerei kennen! Zeigen Sie dem Publikum Ihr anderes Gesicht – einfach Abwechslung machen! Wer sich mit unterschiedlichen Dingen wie zum Beispiel Waffen und auch Blumen beschäftigt, ist doch jemand, der ein wahrer Übermensch sein mag. Das Faustregel gilt heute nicht so ganz mehr; Ihr Publikum verlangt, dass Sie nicht nur stark und gross sind, sondern auch dass Sie auch feinfühlig und menschlich sind! Und was den Frauen das Herz bewegen sind noch Blumen, Schokoladen, und eine ganze Reihe von Sachen, die Männer für total unwichtig halten…Also! Lernen Sie die Pflanzenwelt kennen…Sie wissen ja nicht, welches Frauenherz nach so einem Mann wie Sie begehrt!

2. Finden Sie sich eine geheime Berufstätigkeit!

Heute geht das ehemalige Rambo-Bild gar nicht mehr. Auch rausgeschmissen sind auch Helden wie Superman, Batman, usw, die Heldentaten begehen, auch wenn es ihnen später Leid tut, nur weil sie doch Helden sind. Was heute Aufsehen erregt ist das sogennante 'Anti-Hero': Attentätern, Spione, ein Staatsverräter auf der Flucht, Interpol, usw. Keiner kennt sie. Sie sind ganz unter uns, im Alltag, im Bus, überall. Vielleicht führen sie ein kleines Geschäft – eine kleine Metzgerei, oder vielleicht fahren sie Taxi – ihre echte Aufgaben bleiben aber verborgen. Sie plänen alles sehr sorgfältig – wann, wo, wie, warum, usw. Sie benutzen auch aktuelle moderne Technologie wie z.B. bei Lauschangriffe, Scharfschutzgewehre, usw., um ihre Ziele zu erreichen. Sie haben auch ein ganz besonderes Durchsetzungsvermögen – sie überleben alles und setzen sich gegen alle Widerstände durch. Interessieren Sie sich dafür? Sie sollen nicht die Zeitschriften unbedingt aufschlagen, sondern sollen Sie auf Mundpropaganda aufpassen. Es gibt sicherlich einen Auftraggeber in Ihrer Bezirk!

3. Lernen Sie, wie man von den Lippen abliest!

Genau, Sie haben alles geschafft – was nun? Ihre Freundin ist wegen Ihnen bei einer Schiesserei verletzt und hat die Fähigkeit zum Sprechen verloren. Was werden Sie tun? Ganz einfach: Sie glotzen jeden Tag tagsüber Filme, aber jetzt gibt es einen kleinen Unterschied: Sie müssen die Lautstärke ausschalten, wie ein Stummfilm. Ihre Aufgabe ist jetzt, die Handlung und die Rede des ganzen Films zu verstehen, ohne zuzuhören! Sie werden es bestimmt schaffen, wenn Sie einen Übermensch sind, weil eines Tages werden Sie sie überraschen, wenn Sie aus ihren Lippenbewegungen Wortern und ganze Sätze bilden können! Geben Sie nicht auf! Sie schaffen es!

4. Haben Sie mit ihrem Gegner (manchmal) Erbarmen!

Sie sind doch kein erbarmsloser Mensch. Wenn Sie um dasselbe Herz kämpfen, dann manchmal sollen Sie Ihrem Gegner den Oberhand lassen. Sie könnten doch später irgendeine Chance ausnutzen, in ihre Liebesbeziehung einzugreifen! Im anderen Fällen haben Sie die Gelegenheit, Ihres Zielmenschen nicht zu erschiessen, oder eine Aufgabe mit Absicht zu scheitern. Es bricht dem Publikum das Herz, wenn Sie den Diktator nicht erschiessen, nur weil Sie seine Kinder gesehen haben. Empfehlungswert ist aber, dass Sie lieber keine Erbarmen haben, wenn Ihrer Gegner Sie erschiessen wird, wenn Sie ihn nicht erschiesst.

5. Üben Sie Rache im grossen Art!

Jetzt haben Sie Ihre Freundin/Liebhaber verloren. Sie sind wütend, Ihr Herz ist gebrochen, und Sie wissen auch Bescheid, wer der Täter eigentlich sei? Dann rächen Sie sich! Sie brauchen Waffen; was jetzt Mode ist sind nicht Maschinengewehre und Handgranaten, sondern ein paar Pistolen mir Schalldämpfern. Treten Sie langsam in das Gebäude der Feinden ein. Schiessen Sie langsam und mit Vorsicht; rechnen Sie die Kügeln ins Kopf; wenn Sie sich verrechnen, dann ist es vorbei. Finden Sie der Chef, der alles arrangiert haben sollte. Er musst bestimmt vorher vor Ihnen gewarnt werden: also, Augen auf! Er hat bestimmt auch eine Waffe auf Sie gerichtet: Machen Sie sich keine Sorge, er wird noch nicht schiessen. Sie werden danach ein bisschen reden, und das Wahrheit wird ans Licht kommen. Danach fängt es mit dem Schiessen richtig an. Sie werden bestimmt davon kommen: Sie sind doch Übermensch!

You'll find an English translation at Clublife. At some later point in time. Of course, if you all really want it translated, just complain loudly drop me a line.

Advertisements

Comments»

1. melvyn - May 1, 2006

i understood every word…

2. guojun - May 1, 2006

of course you did.


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: