jump to navigation

ICH bin der Reiseleiter! April 2, 2006

Posted by The Truth in Im Allgemeinen.
trackback

Heute war ich für 6 Stunden Reiseleiter. Das Tourismusministerium sollte mich als Mitarbeiter nehmen.

Also ist gestern Pepe in Singapur angekommen und wir hatten uns vorher schon verabredet, dass wir uns heute zu einer kleinen deutschsprachige Führung durch die Stadt treffen. Ich habe aber ein bisschen verschlafen (und er vermutlich auch;) infolgedessen musste ich alles beschleunigen: mir die Zähne schnell putzen, den Frühstück einfach vergessen, mit dem Auto die Autobahn durchgeblitzt, und ich bin stolz darauf, euch mitzuteilen, dass ich nur 5 Minuten spät am Pension angekommen bin!

Zuerst sind wir nach dem asiatischen Zivilisationsmuseum gefahren, wo ich mich für eine deutschsprache Führung angemeldet habe. War echt interessant, es war mir interessant, dass viele asiatische Götter nicht nur gute, sondern auch böse Aspekte haben. Das habt viele von euch nicht gewusst, oder? Man muss mal zugeben, dass nicht alle Götter gut sind. Manche halten das für Unsinn aber bei mir geht das schon. Es braucht nur ein bisschen Verdauern.

Danach sind wir nach Chinatown zum Essen gefahren! Pepe musst sich noch ein bisschen an das Essen gewöhnen, aber mir ist die Meining, dass es schon geht, wenn er sich traut, alles auf einmal auszuprobieren! Leckeres Essen gibt's hier, oda? Weil wir uns alle zu satt waren, haben wir beschlossen, mit ein bisschen Rumlaufen dem Verdauernprozess zu helfen. Pepe hat seiner Freundin eine Kleidungsstück gekauft – die Glückliche! HAHAHA…

Danach hab ich vorgeschlagen, dass wir vielleicht nach Little India fahren sollten. Als wir vom Auto ausstiegen, kamen uns ein Geruch von Würzeln in die Nase…das war doch was oder? Wir sind eine Stunde zu Fuss gelaufen und danach habe ich ihn nach dem Pension gefahren, weil wir uns doch später zum Clubbing treffen sollten. Ein paar Kumpeln aus der Armée haben uns eingeladen, und also dachten wir, dass wir vielleicht noch ein paar Stunden zum Ausruhen brauchten.

Leider wurde Clubbing wegen der Tatsache abgesagt, dass viele sich plötzlich meldeten, dass sie heute Nacht nicht schaffen konnten. Mensch…war aber vielleicht auch nicht so ganz schlimm, da obwohl ich eigentlich mit Pepe Clubbing gehen wollte, hatte ich nach ein paar Stunden Schlaf gar keinen Bock mehr darauf, die ganze Nacht zu tanzen…Also. Das probieren wir noch mal, wenn du wieder nach Singapur kommst, okay?

Hoffe, dass du Spass hattest! Melde dich wenn du wieder hier bist!

Advertisements

Comments»

No comments yet — be the first.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: